Mädchen an den Ball am 80er

Mädchen an den Ball am 80er

Auf unserem Vereinsgelände startete am Donnerstag, den 3.
Februar, „Mädchen an den Ball“.

Fußball nur für Mädchen – das ist die Idee hinter dem
Projekt, im Rahmen dessen Mädchen im Alter zwischen sechs und 16 Jahren an bestimmten
Tagen in der Woche an einem kostenlosen Fußballtraining teilnehmen können – und zwar
ganz ohne Leistungsdruck, ohne Verpflichtung und ohne Vereinsbindung.
Der Ablauf der Einheiten ist locker, die Mädchen können – ohne Anmeldung – innerhalb der
zwei Trainingsstunden, die bei uns jeweils donnerstags von 15 bis 17 Uhr
stattfinden, jederzeit dazu kommen und ohne Druck austesten, ob ihnen Fußball gefällt.

Pünktlich erscheinen muss niemand, allein der Spaß am Fußball steht im Vordergrund und
auch andere Verpflichtungen, wie etwa Vereinsbindung, Punktspiele oder Turniere, gibt es
keine. „Mädchen an den Ball“ ist eines der wenigen Outdoor-Projekte in München nur für
Mädchen und wird vom gemeinnützigen Verein BIKU e.V. in Kooperation mit Sportvereinen
der jeweiligen Stadtviertel durchgeführt.

Share