Boxen
Slider

Corona Update 4

Liebe Boxer/innen,
da der “Lockdown Light” aller Voraussicht nach verlängert wird, gehen wir leider nicht davon aus, dass wir dieses Jahr nochmal Training geben können.
Wer die Möglichkeit hat drinnen zu trainieren, sollte Zirkeltraining (siehe weiter unten) und Seilspringen üben. Ansonsten solltet ihr schauen, dass ihr zwei- bis dreimal die Woche joggen geht. Ab und an könnt ihr eine Intervall-Einheit hinzufügen. D.h. ihr lauft euch erstmal locker 15 Minuten warm und macht dann immer 3-minütige “Sprints”. Nicht Vollgas rennen, aber schon zügiger als normal (zwischen 14 und 16 km/h). Zwischen den Sprints jeweils eine Minute ganz lockeres Auslaufen. Versucht 10 Sprints hinzubekommen. Um eure Geschwindigkeit zu überprüfen, gibt es viele kostenlose Lauf-Apps fürs Smartphone.
Liegestütz und Planking gehen in jedem noch so kleinen Zimmer und sind eine super Ergänzung, damit ihr eure Schlagkraft nicht verliert.
Abrunden könnt ihr das Ganze mit mehreren Runden Schattenboxen, um an eurer Technik zu arbeiten. Denkt an die wichtigsten Punkte:
Deckung! (Fäuste vorm Gesicht, Ellenbogen am Körper und möglichst dicht zusammen)
Beinarbeit (Schulterbreit, eine Fußlänge auseinander, Gewicht auf den Fußballen, Füße zeigen nach vorne)
– Viel mit der Führhand arbeiten – vor allem gerade Stöße (durchgestreckter Arm, Schulter deckt das Kinn)

Wenn ihr weitere Inspirationen braucht oder Fragen habt, wendet euch gerne an uns Trainer.

Bleibt gesund!
Wahid, Andreas und Lars

Corona Update 3

Liebe Boxer/innen,
wie ihr hoffentlich alle mitbekommen habt, sind voraussichtlich den gesamten November sämtliche Sportstätten geschlossen. Das schließt natürlich leider auch uns ein.
Damit die letzten Monate Training nicht vollkommen umsonst waren, bemüht euch bitte, eure Ausdauer beizubehalten. Am besten geht ihr Joggen, Seilspringen und macht Zirkeltraining (siehe Eintrag weiter unten). Wenn ihr Fragen hierzu habt oder euch Ideen für ein gezieltes Ausdauer-/Kraft-/Intervalltraining fehlen, meldet euch gerne bei uns.

Bleibt gesund und bis hoffentlich Anfang Dezember!
Eure Trainer
Wahid, Andreas und Lars

Corona Update 2

Liebe Boxer/innen,
endlich ist es soweit: wir öffnen unsere Türen wieder!
Ab Donnerstag den 02.07. geht es wieder los. Auf Grund der anhaltenden Corona-Situation müssen wir natürlich entsprechende Vorsichtsmaßnamen treffen:
Die maximale Teilnehmerzahl ist auf 19 (!) beschränkt. Daher müssen wir nach dem Prinzip “wer zuerst kommt, malt zuerst” vorgehen. Uns ist bewusst, dass die Lösung nicht optimal ist, aber es erscheint uns als die beste Lösung für den Moment. Sollte sich herausstellen, dass immer wieder die gleichen Leute nicht mitmachen können, werden wir versuchen ein Rotationssystem einzuführen o.ä.
Hier noch ein paar weitere wichtige Hinweise:
– Beim Betreten und Verlassen des Sportgeländes muss ein Mund-Nase-Schutz getragen werden!!
– Haltet euch an den Mindestabstand (1,5 m). Das bedeutet auch, dass wir keine Partnerübungen oder Sparring durchführen werden.
– Die Trainingsdauer ist auf eine Stunde beschränkt
– Jeder Teilnehmer muss sich in eine Liste eintragen (um mögliche Infektionsketten nachverfolgen zu können)

Um euch ein wenig für das entfallene Training zu entschädigen, werden wir dieses Jahr nicht wie üblich im August schließen, sondern immer dienstags Training anbieten.

Bitte haltet euch an die Regeln, damit nicht wieder zusätzliche Einschränkungen oder gar Schließungen in Kraft treten!

Wir freuen uns auf euch! Eure Trainer
Wahid, Andreas und Lars

Corona Update

Liebe Boxer/innen,
wir hoffen, dass ihr alle bisher gut durch die letzten Wochen gekommen und gesund seid.
Leider ist noch nicht abzusehen, ab wann wir wieder so etwas wie normalen Sportbetrieb aufnehmen können. Wir sind derzeit in Klärung mit der Vereinsführung, was machbar ist. Sobald es hierzu Neuigkeiten gibt, werden wir es auf der Homepage mitteilen.
Damit ihr trotz Ausgangsbeschränkungen fit bleibt, hier ein Vorschlag für ein kleines Zirkeltraining:

Station 1: Liegestütz (denkt an den geraden Rücken – kein Hohlkreuz!)
Station 2: Sit-Ups (die Hände vor der Brust verschränkt)
Station 3: Rückwärts Liegestütz (nehmt euch am besten einen stabilen Stuhl dafür)
Station 4: Flieger (auf den Bauch legen und Arme und Beine gleichzeitig anheben – zwischendurch nicht ablegen)
Station 5: Burpees (aus dem Stand einen Strecksprung durchführen und sich anschließend sofort in die Liegestützstellung begeben. Danach wieder in den Stand springen)
Station 6: Kniebeugen (achtet auf einen geraden Rücken und versucht mit dem Hintern hinter euren Knien zu bleiben)
Station 7: Bergsteiger (aus der Liegestützstellung immer ein Knie zur Brust heranziehen – den Fuß dabei nicht absetzen, erst wenn er wieder in der Ausgangsstellung ist)
Station 8: “Schere” (auf den Rücken legen, Beine knapp über den Boden heben und auseinander und zusammen bewegen – nicht ablegen!)
Station 9: Unterarmstütz/Planking (gerader Rücken!)
Station 10: Hock-Strecksprünge (beim Runtergehen nicht nach vorne beugen, sondern in die Hocke gehen und mit den Händen den Boden berühren – Rücken bleibt gerade)

Davor kurz aufwärmen: zweimal drei Minuten Seilspringen und zweimal drei Minuten Schattenboxen.
Jede Übung eine Minute lang ohne Pause durchführen (wenn es zu anstrengend ist, geht mit der Frequenz runter, aber nicht aufhören). Zwischen den Stationen jeweils 15 Sekunden Pause. Versucht insgesamt drei Durchgänge zu machen. Nach jedem Durchgang zwei Minuten Pause.

Viel Spaß dabei und bleibt gesund!

Royal Rumble am 07.03.2020

Am 07.03. fand im “Schloss” das Royal Rumble statt. Von 1880 ist unser Trainer Wahid in der Gewichtsklasse Super-Schwergewicht (Breitensport) angetreten. Nach einem sehr fairen Kampf hat er verdient nach Punkten gewonnen. Gratulation!
Vielen Dank an dieser Stelle auch an Trainer Andi, der Wahid im Ring betreute und natürlich an das Veranstaltungsteam von Gym Yilmaz für das tolle Event.